Bild von einem lächelnden Paar im Bett

GEMEINSAM LÖSUNGEN FINDEN

Wir helfen Menschen mit erektiler Dysfunktion, die für sie beste Behandlungslösung zu finden

Im Bett sitzender Mann, auf einen Laptop schauend

Wie schwerwiegend ist Ihre ED-Wertung?

Bestimmen Sie Ihre ED-Wertung

Bestimmen Sie Ihre ED-Wertung

WUSSTEN SIE DAS?

Bei mehr als der Hälfte aller Männer über 40 liegt ein gewisser Grad von ED vor1

Je mehr Sie über ED wissen, desto näher sind Sie einer Lösung

Behandlungsmöglichkeiten gibt es für alle Männer mit ED

Die Hälfte aller Diabetiker ist von ED betroffen. Nähere Informationen

Sprechen Sie über ED, es kann Ihr Leben verändern

Erfahren Sie, wie Patienten eine Lösung für ihre ED gefunden haben

Lernen Sie den Zusammenhang zwischen Ihren Symptomen und ED kennen

Literaturhinweise

  1. Feldman HA, Goldstein I, Hatzichristou DG, et al. Impotence and its medical and psychosocial correlates: results of the Massachusetts Male Aging Study. J Urol. 1994 Jan;151(1):54-61.
  2. Erectile dysfunction. NIH: National Institute of Diabetes and Digestive and Kidney Diseases. http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/erectiledysfunction.html. Aufgerufen im Mai 2015.
  3. DiMeo PJ. Psychosocial and relationship issues in men with erectile dysfunction. Urol Nurs. 2006 Dez;26(6):442-6.
  4. Phé V, Rouprêt M. Erectile dysfunction and diabetes: A review of the current evidence-based medicine and a synthesis of the main available therapies. Diabetes & Metabolism. 2012;38:1.
  5. Shabsigh R, MD, Lue TF, MD. A Clinician's Guide to ED Management. New York: Haymarket Media Inc.; 2006.

Der Inhalt dieser Webseite dient nur zu Informationszwecken und stellt keine Produktwerbung oder medizinische Diagnose dar. Diese Informationen stellen keine medizinischen oder rechtlichen Hinweise dar, und Boston Scientific übernimmt keine Verantwortung oder Garantie in Bezug auf diese Informationen sowie ihre Vollständigkeit, Genauigkeit oder Aktualität. Daher empfiehlt Boston Scientific nachdrücklich, sich bei jeglichen Gesundheitsangelegenheiten sowie bei Fragen an Ihren Arzt zu wenden.